Chanel Uhr – Chanel kaufen

Chanel Uhr – Chanel kaufen. Mit chronoshome.de Luxusuhren sicher online kaufen.

Chanel Uhr kaufen

Als Coco Chanel 1926 ihr kleines schwarzes Kleid und später ihre Hosenanzüge vorstellte, veränderte die Designerin die Codes der damaligen Haute Couture für Frauen. Ihre Schlichtheit in Verbindung mit der Originalität ihres Diamantschmucks, der 1932 zum ersten Mal präsentiert wurde, war ein echter Blickfang. 1955 wurde Coco Chanel in Dallas als einflussreichste Designerin des 20. Jahrhunderts mit dem Mode-Oscar ausgezeichnet. Obwohl Coco 1971 starb, bevor die Marke ihre erste Uhr kreierte, ist der Geist von Chanel zweifellos unsterblich, wie die Haute Horlogerie-Kreationen der Marke bezeugen.

Chanel J12 Uhr

1987, als Karl Lagerfeld noch künstlerischer Leiter des Hauses war, kreierte Jacques Helleu die ersten Chanel-Uhren, genannt Première, und eröffnete gleichzeitig die erste Chanel-Uhrenboutique in der Avenue Montaigne in Paris. Chanel garantiert in seinen Ateliers in La Chaux-de-Fonds (Schweiz) die Wahrung der Uhrmachertraditionen. Im Jahr 2000 präsentiert Jacques Helleu nach sieben Jahren Forschung eine neue Uhr, die J12, die perfekt mit den Chanel-Codes harmoniert. Das Modell, das zugleich designorientiert, sportlich und innovativ ist, zeigt die perfekte Beherrschung der Hightech-Keramik durch Chanel. Wie Coco Chanel zu sagen pflegte, dass Schwarz alles ist, auch Weiß, ist die J12 in intensivem Schwarz oder in makellos weißer Keramik erhältlich. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der J12 hat Chanel eine neue Version kreiert, die durch die geringe Größe ihres 29-mm-Gehäuses auffallen wird.

Chanel Uhren Damen kennen sollten

Das Wahrzeichen der Chanel-Uhrmacherei ist somit in den Versionen Classic, Jewellery oder Grand Complication erhältlich. Mit einem Tourbillon, einem retrograden Minutenzeiger, einer digitalen Minutenanzeige, einer Gangreserve von 10 Tagen und einer vertikal versenkbaren Krone bietet die Rétrograde mystérieuse, deren Komplikation von Gulio Papi stammt, 47 mm technische Höchstleistungen. Audemars Piguet hat das Uhrwerk Kaliber J12 3125 entwickelt, dessen Unruhbrücke und Goldrotor von Chanel mit schwarzer Keramik individualisiert wurden. Im Bereich der Juwelen kommt das Know-how von Chanel mit der Fassung von facettierten Edelsteinen im Baguetteschliff zum Tragen, die mit Mikrometerpräzision gefasst werden. Im Jahr 2011 kreierte Chanel die J12 Chromatic aus Titan-Keramik, deren Farbpalette von Gold bis Platin reicht.

Chanel Uhr kaufen

Gabrielle Chanel sieht den Tag im Jahr 1883. Nach einer Kindheit in einem Waisenhaus wird sie zur Frau. Schon bald hat sie Erfolg und lässt sich in der Rue Cambon 21 nieder, wo sie Jacken unter dem Label “Chanel Mode” kreiert. Im Jahr 1913 eröffnete sie ihre erste Modeboutique in Deauville und 1915 ein Modehaus in Biarritz. Ihr avantgardistischer Stil unterschied sich deutlich vom Stil der damaligen Zeit.

1918 wurde Gabrielle Chanel zur Leiterin eines der wichtigsten Couture-Häuser der damaligen Zeit. Nach einigen Jahren erwarb sie die Hausnummern 27 bis 31 der Rue Cambon, wo sich das Haus befindet, das noch heute ihren Namen trägt.

Im Jahr 1921 kreierte Ernest Beaux das berühmte Parfüm CHANEL N°5. 1932 gelang Gabrielle Chanel mit ihrer Kollektion “Bijoux de Diamants” ein bemerkenswerter Vorstoß in die Welt der Haute Joaillerie.

Im Jahr 1935 wurde Chanel berühmt. Heute steht sie an der Spitze eines Unternehmens, das fast 4.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Zweite Weltkrieg zwang ihn zur Schließung seines Modehauses. Nur seine Boutique in der Rue Cambon 31 bleibt geöffnet. Parfüms und Accessoires werden dort nach wie vor erfolgreich verkauft.

Gabrielle Chanel kehrte 1954 zurück. Sie war 71 Jahre alt und wählte für ihre Kollektion einen Trikotschneider, N°5. Im Jahr 1955 wurde sie als “die einflussreichste Schöpferin des 20. Jahrhunderts” bezeichnet und von Stanley Neiman Marcus, dem Besitzer der großen Modegeschäfte in Dallas, mit dem Mode-Oscar ausgezeichnet.

1987 eröffnete CHANEL mit der Marke “Première” seine Uhrenmanufaktur und eröffnete seine erste Boutique in der Avenue Montaigne 40.

Im Jahr 2000 lancierte CHANEL die kultige J12 mit ihrem sportlichen und modernen Charme. Die klassischen CHANEL-Werte werden mit den Farbcodes der berühmten Maison respektiert: Schwarz und Weiß. Diese Farben werden durch die Verwendung von High-Tech-Keramik sublimiert.

J12
Diese Kollektion ist in 3 Versionen erhältlich:

– La noire, die erste sportliche Fassung von CHANEL aus Keramik, die eine wahre stilistische Revolution ausgelöst hat.

– La blanche, in makellosem Weiß, die diese Farbe den Uhren aufgezwungen hat.

– La Chromatic, geboren aus dem Wunsch von CHANEL, der Keramik eine neue Farbe und einen besonderen Glanz zu verleihen.

Mademoiselle Privat
Diese Kollektion, die sowohl Weiblichkeit als auch Exklusivität ausstrahlt, trägt eine ganz besondere Handschrift: Der Schriftzug “Mademoiselle Privé” prangte an der Tür des Ateliers von Gabrielle Chanel. Diese Kollektion, reich an emblematischen Symbolen, vereint das Know-how von Uhrmachern und Juwelieren und ist eine Hommage an die Métiers d'Art, chers à la Maison.

Premiere
Basierend auf der Silhouette des N°5-Parfümbeutels und den Proportionen des Place Vendôme, ist sein achteckiges Boîtier ein historisches Konzentrat der symbolischen Werte des Hauses.

Montres Joaillerie
Um diese Perfektion zu erreichen, stützt sich CHANEL auf ein doppeltes Know-how, das die lange Tradition seiner Juweliermeister seit 1932 mit dem Know-how der Uhrmacherei verbindet und auf Themen basiert, die Gabrielle Chanel am Herzen liegen, wie die Feder und der Ruban.

Go to Top